Vereinsgeschichte:

Die Geschichte des Burgauer Krankenpflegevereins reicht bis an den Anfang des vorigen Jahrhunderts zurück, als der damalige Stadtpfarrer Schmid am 26. Februar 1905 den Verein aus der Taufe hob. In den damaligen Statuten heißt es im Wortlaut: "Unter dem Namen Verein für ambulante Krankenpflege im Distrikte Burgau wird ein Wohltätigkeitsverein für den Distrikt Burgau gegründet. Derselbe wird in das Vereinsregister eingetragen."

In Zusammenarbeit mit Dillinger Franziskanerinnen, die für die pflegerischen Dienste gewonnen werden konnten, etablierte sich der Verein rasch zu einer festen Größe in Burgau. Erst 1962, als von Dillingen keine Ordensschwestern mehr abgestellt werden konnten, wurde die Tätigkeit des Vereins vorübergehend eingestellt, ohne dass damit eine Auflösung verbunden war.

1980 gelang es dem langjährigen Vorsitzenden Franz Hönig, genügend Mitstreiter für eine Wiederbelebung des Vereins zu aktivieren.

Ein Meilenstein in der Geschichte des Vereins war das Jahr 1996, als der Verein neue Räumlichkeiten in der Seniorenwohnanlage Burgau bezog und zusätzliche Aufgaben übernahm.

Heute ist der kirchliche Verein nicht mehr aus dem Betreuungsangebot der Stadt Burgau wegzudenken. Das erfahrene und engagierte Team von examinierten Kranken- und Altenpflegerinnen ist der Garant für eine fachlich qualifizierte und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Betreuung. Im Verwaltungsbereich sorgen erfahrene Fachkräfte für eine reibungslose Abrechnung mit den Krankenkassen sowie die Erledigung sämtlicher Büroarbeiten.

Als Mitglied des Caritasverbandes beschäftigt der Verein 37 Mitarbeiter in festen Arbeitsverhältnissen mit tariflicher Bezahlung und allen sozialen Leistungen nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR).

Die derzeitige Vorstandschaft:

Bilder

Sozialstation

Wo Sie uns finden können:

Free Joomla! templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen